Folge xaranshop auf Facebook

xaranshop® - Die Onlineshop Software für kleine und mittelständische Unternehmen.

Neuen Beitrag erstellen     In diesem Thema suchen     1. - 15. Beitrag von 15 Beiträgen     « Zurück



Sie benötigen technische Hilfe zur xaranshop® Software?
Nutzen Sie hierzu einfach unser Kundendienstportal kundenhelfen.de
Weitere Informationen finden Sie auch unter "Fernwartung und Hilfe"


xaranshop 5.x - E-Mails mit PHP 7.x
Aktuelles rund um xaran.de
Aktuelles

Name: Thomas Görtler          info (ατ) punktsoft.de          http://www.punktsoft.de
Datum: 24.10.2018 08:46:05

  Sehr geehrte xaranshop User,

bei der Umstellung auf PHP 7.0, 7.1, 7.2 kann es ggf. zu einem Fehler beim E-Mail Versand kommen. Bestellbestätigungen werden dann am Ende einer Bestellung eventuell nicht korrekt versendet.

In diesem Fall prüfen Sie bitte die Einstellung im Menü "Interaktiv" -> "Übertragung der Bestelldaten". Dort sollten die E-Mail Einstellungen wie folgt hinterlegt sein:



Sollte es dennoch zu Fehlern bei der Darstellung oder E-Mail Übertragung kommen, melden Sie sich bitte einfach kurzfristig über unser Kundendienstportal https://kundenhelfen.de/.

xaranshop 4.x User beachten bitte zusätzlich folgende Information bis die neue Programmversion verfügbar ist:
https://www.xaran.de/fbid-17613-PHP-7-x-nicht-kompatibel-mit-xaran-4-0.html

Für Rückfragen stehe ich sehr gerne zur Verfügung.

Freundliche Grüße,
Thomas Görtler
 
  Thomas Görtler antwortet am 25.10.2018 14:26:48
Nachtrag 1:

Bei einigen xaranshop 5 Installationen wird derzeit die Seite nicht mehr ganz oder nur bis zum Anfang der Artikelkategorien angezeigt. An einem Fix dafür wird gerade gearbeitet. In der Zwischenzeit stellen Sie bitte unter "Kategorien" -> Tab "Navigation" (oben links) -> Option "Menü ohne Javascript" ein. Damit wird die Webseite wieder sichtbar.

Freundliche Grüße,
Thomas Görtler
 info (ατ) punktsoft.de         http://www.punktsoft.de
  Thomas Görtler antwortet am 25.10.2018 17:43:40
Nachtrag 2:

Falls weitere Fehler auftreten sollten, muss nach der Umstellung bei Host Europe das sog. "Error-Log" erst wieder aktiviert werden. Die Einstellung finden Sie im KIS Kundenportal in Ihrem Webpaket unter "Skripte & Datenbanken" -> "Skript Einstellungen" -> "PHP-Errors" -> Link hinten "ändern". Stellen Sie im nächsten Fenster "Logging in Logfile" auf "On". Bei der Umstellung wurde das bei allen Kunden deaktiviert.

Freundliche Grüße,
Thomas Görtler
 info (ατ) punktsoft.de         http://www.punktsoft.de

Beitrag 1 Antwort zu diesem Beitrag schreiben
 
xaranshop 5.0.20.0
Aktuelles rund um xaran.de
Aktuelles

Name: Thomas Görtler          info (ατ) punktsoft.de          http://www.punktsoft.de
Datum: 16.05.2018 14:58:43

  Sehr geehrte xaranshop User,

die neue Programmversion 5.0.20.0 ist ab sofort verfügbar. Die Änderungsliste finden Sie unter folgendem Link:
https://www.xaran.de/wids-124_85-Weiterentwicklung-V5-0.html

Download detaillierte Updateinformationen als PDF Dokument
https://www.xaran.de/download.php?aktion=download&nr=502001

Download Anleitung "Berechnung der MwSt. pro aktiviertem Land"
https://www.xaran.de/download.php?aktion=download&nr=502002

Kunden, die angepasste Vorlagen nutzen, müssen sich derzeit leider ein wenig gedulden. Die entsprechenden Anpassungen können erst in den kommenden Wochen nachgepflegt werden.

Kunden, die bereits responsive Vorlagen (mobile Ansicht) nutzen, erhalten in Kürze eine E-Mail mit aktuellen Vorlagen sowie einer Anleitung, wie diese installiert werden müssen.

Für Rückfragen stehe ich sehr gerne zur Verfügung.

Freundliche Grüße,
Thomas Görtler
 

Beitrag 2 Antwort zu diesem Beitrag schreiben
 
Datenschutzgrundverordnung ab 25 Mai 2018
Aktuelles rund um xaran.de
Aktuelles

Name: Thomas Görtler          info (ατ) punktsoft.de          http://www.punktsoft.de
Datum: 09.04.2018 08:59:29

  Datenschutzgrundverordnung ab 25 Mai 2018

Sehr geehrte xaranshop User,

ich möchte Sie an dieser Stelle ausdrücklich auf die ab 25 Mai 2018 gültige Datenschutzgrundverordnung hinweisen. Diese betrifft alle Onlineshop Händler innerhalb der EU!

Siehe hierzu:
https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=OJ:L:2016:119:FULL&from=DE

Weitere Informationen finden Sie auf der jeweiligen Seite der Datenschutzaufsichtsbehörde Ihres Landes.

Diese Änderung betrifft nicht nur den Inhalt Ihrer Datenschutzerklärung sondern führt zu wesentlich umfangreicheren Maßnahmen, unabhängig der Größe Ihres Unternehmes (vom Einmannbetrieb bis zum Konzern).
Neben schriftlich zu führenden Verfahrens-, Risiko- und Vertragsdokumenten zu Ihren internen Abläufen sowie mit Datenverarbeitungsunternehmen müssen auch einige Änderungen an Ihrem bisherigen Onlineshop durchgeführt werden.

In der kommenden Programmversion wird es hierzu einige Ergänzungen geben die z.B. die Protokollierung von freiwilligen Willenserklärungen betrifft.
Als Beispiel ist hier der Eintrag in eine Newsletterliste zu nennen. Kunden müssen künftig über ein (wie bisher auch) Opt-In Verfahren eine freiwillige Erklärung zur Teilnahme im Newsletterverteiler abgeben, die vom Shopbetreiber schriftlich zu protokollieren ist.
Ähnlich muss dies auch in Zukunft in anderen Bereichen wie dem Kontaktformular verfügbar sein. Eine Detailbeschreibung der neuen Optionen erhalten Sie mit der neuen Programmversion.

Einige wichtige Punkte zur neuen Verordnung auf die in Zukunft beachtet werden müssen, ohne den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit:

+ Dokumentationspflicht von innerbetrieblichen Prozessen zur Verarbeitung, Speicherung und Sicherung von personenbezogenen Daten

+ Entsprechende Verträge schließen mit "Auftragsverarbeitern" von personenbezogenen Daten (auch IT-Dienstleister -> Fernwartung, Hosting-Anbieter etc.)

+ Verschlüsselte Übertragung von personenbezogenen Daten berücksichtigen (per SSL-Verschlüsselung - https://), u.a. beim Kontaktformular sowie bei allen Eingabemöglichkeiten personenbezogener Daten im Shop

+ Die "IP-Adresse" eines Shop-Besuchers zählt auch bereits als personenbezogene Daten

+ Willenserklärungen können nicht mehr unter 16 Jahren abgegeben werden

+ Bei jeglicher Eingabemöglichkeit von personenbezogenen Daten den Besucher transparent und in einfachen Worten darauf hinweisen, was mit den Daten geschieht, ggf. inkl. freiwilliger Zustimmung des Kunden.

+ Bestellmöglichkeit OHNE Kundenkonto MUSS gegeben sein!

+ Anfragen von Kunden/Besuchern zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten müssen innerhalb eines Monats, kostenfrei schriftlich umfangreich beantwortet werden.

+ Bei einem Datenverlust von personenbezogenen Daten muss in Zukunft das zuständige Aufsichtsbehörde innerhalb 72 Stunden benachrichtigt werden.

+ Eventuell muss in Ihrem Unternehmen ein Datenschutzbeauftragter benannt werden (Voraussetzungen prüfen!)

+ Kunden/Besucher Ihres Onlineshops haben das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten mit der Berücksichtigung von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen

+ Bei Löschung von personenbezogenen Daten sind diese auch aus entsprechenden Datensicherungen zu entfernen

+ Datensparsamkeit bei der Erhebung von personenbezogenen Daten ist geboten

Dies sind nur einige Punkte, auf die in Zukunft auf jeden Fall acht gegeben werden muss. Bei Verstoß gegen die neue Datenschutzgrundverordnung können teure Strafen drohen.

Zu diesem Thema empfehle ich die Konsultation eines Anwalts oder einer Händlervereinigung mit angeschlossener anwaltlicher Unterstützung.

Freundliche Grüße,
Thomas Görtler
 
  Thomas Görtler antwortet am 09.04.2018 12:24:20
Nachtrag:

Hier noch einige nützliche Informationen und Vorlagen:
https://www.lda.bayern.de/de/datenschutz_eu.html
 info (ατ) punktsoft.de         http://www.punktsoft.de
  Ralf Ehlers antwortet am 26.04.2018 16:38:09
Hallo Herr Görtler,

vielen Dank zuerst einmal für die ausführlichen Informationen zur DSGVO. Sie informierten darüber, dass Sie aktiv mit Anpassungen für den Xaran-Shop beschäftigt sind.

Auch der Händlerbund hat uns Shopbetreibern nun neue Rechtstexte für unsere Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt. Diese möchten wir zeitnah in unserem Shop aufnehmen. Da wir aber nicht genau wissen was Sie für Änderungen vornehmen, möchten wir auf die neue Xaran-Shop-Version warten um die Texte mit den Shopinhalten zu synchronisieren.

Können Sie einen recht fixen Termin nennen, wann Sie diese zur Verfügung stellen werden?

Eine konkrete Frage gibt es noch:
Bei der Konfiguration unserer neuen Datenschutzerklärung wurde abgefragt, ob wir EmailAdressen an unseren Versanddienstleister weiter geben. Wir tun dieses, damit den Kunden Lieferhinweise des Versanddienstleisters übermittelt werden können. Diesen Service würden wir auch gerne beibehalten.

Dazu ist aber erforderlich, dass der Kunde auf die Weitergabe der Emailadresse an den Versanddienstleister hingewiesen wird und dieses ausdrücklich vorher bestätigen muss!!!

Haben Sie diese Möglichkeit bei Ihren Anpassungen im Xaran-Shop ebenfalls vorgesehen und berücksichtigt?

Erst wenn wir hierzu eine Antwort kennen, können wir diesen Passus in unserer Datenschutzerklärung korrekt angeben.

Vielen Dank im Voraus und
freundliche Grüße
sendet Ihnen
Ralf Ehlers
 kontakt (ατ) wohnenundmehr.de         https://wohnenundmehr.shop
  Thomas Görtler antwortet am 30.04.2018 14:37:10
Hallo Herr Ehlers,

Die Information zur Weitergabe der Daten an den Versanddienstleister könnten Sie bereits jetzt einbauen.

Unter "Interaktiv" -> "Bestellung überprüfen und absenden..." -> Tab "zwingend erforderliche Zustimmungen" könnten Sie ein entsprechendes Feld einrichten.

Die Frage hier ist aber ob der Kunde das wählen können darf/muss oder ob ohne die Zustimmung keine Bestellung zu Stande kommen kann. Die Zustimmungen sollen ja im Grunde "freiwillig" erfolgen. Soll in dem Fall unterschieden werden ob ein Kunde eine entsprechende Info gar nicht bekommen kann, wenn er nicht zugestimmt hat? Oder wird dies Ihrerseits vorausgesetzt um eine Bestellung durchzuführen? Wenn der Kunde bei allen Informationen innerhalb des Shops wählen "kann" was damit geschieht, dann müssen wir das an unterschiedlichsten Stellen berücksichtigen.

Alternativ könnte ich mir einen Bereich zum Thema Datenschutz vorstellen, wo ein Kunde diese Einstellungen entsprechend vornehmen kann. Die Speicherung könnte in einem Langzeitcookie erfolgen, was aber ggf. über die Cookie Richtlinie auch wieder hinterfragt werden müsste.

Freundliche Grüße,
Thomas Görtler
 info (ατ) punktsoft.de         http://www.punktsoft.de
  Thomas Görtler antwortet am 30.04.2018 15:02:45
Hallo zusammen

Hier eine (unvollständige?) Liste von Dingen, die zum Inkrafttreten der DS-GVO ab 25.05.2018 geprüft werden sollten:

+ AV-Verträge mit Web-Hoster,externen Dienstleistern (z.B. Newsletter Diensten), Google etc. abgeschlossen? (Auftragsverarbeitung)

+ Werden Google Fonts in der Webseite genutzt? (Lokales Hosting?)

+ Werden externe Javascript oder CSS Bibliotheken wie JQuery, FontAwesome etc. genutzt und wenn ja, lokal oder per CDN (Content Delivery Network)?

+ Datenschutzerklärung auf aktuellem Stand?

+ Impressum auf aktuellem Stand?

+ Freiwillige Einverständniserklärung und Erklärung der Datennutzung und Speicherung beim Bestellvorgang, Kundenkonto, Newsletter und Kontaktformular?

+ Haben Sie Ihre internen Abläufe beschrieben? (Verzeichnis Verabeitungstätigkeiten erstellt?)

+ Wurden eventuelle Beschreibungen zu technisch und organisatorischen Maßnahmen (TOM) beschrieben?

+ Haben Sie ein Datensicherungskonzept?

+ Haben Sie Ihr Datensicherungskonzept beschreiben und die Belastbarkeit der Systeme dokumentiert?

+ Benötigen Sie eventuell einen Datenschutzbeauftragten? Kriterien geprüft?

+ Wurden Ihre Mitarbeiter zum Thema Datenschutz unterwiesen und haben Sie das dokumentiert?

+ Regelungen zum Umgang mit privatem Internet und E-Mail innerhalb der Firma eingeführt und dokumentiert?

+ Datensparsamkeit berücksichtigt? Nicht mehr alle Felder einer Bestellung als Pflichtfelder gesetzt?

+ SSL Zertifikat für https Verschlüsselung ggf. gekauft bzw. eingerichtet? Kontaktformular Datenübertragung damit verschlüsselt?



Hier noch ein paar weitere wichtige Punkte die mir spontan einfallen, die aber nicht direkt etwas mit der DS-GVO aber mit (nicht ganz) aktuellen Änderungen bzgl. von Onlineshops zu tun haben:

+ Lautet die Beschriftung Ihres "Bestell"-Knopfes am Ende einer Bestellung "Zahlungspflichtig bestellen"? (Kaufen und ähnliches darf nicht mehr verwendet werden)

+ Wird die Bestellübersicht vor der finalen Bestellabgabe farblich hervorgehoben?

+ Haben Sie ggf. "wesentliche Artikelmerkale" für Ihre Artikel angelegt

+ Weisen Sie auf die online Streitbeilegungsplatform der EU hin? Link gesetzt?

+ Weisen Sie auf die "Beteiligung" oder "nicht Beteiligung" zur oben genannten Streitbeilegung hin?

+ Ist der Punkt "Impressum" ggf. in Ihrer Hauptnavigation genannt?

+ Ist der Punkt "Datenschutz(erklärung)" für den Kunden einfach zu finden?

+ Erheben Sie Zahlungskosten für Ihre Zahlarten wie PayPal etc.? (Änderungen seit 01.01.2018)


Falls hier jemand noch weitere Gedanken hat, die ich ggf. vergessen oder übersehen habe, können diese gerne angefügt werden.

Freundliche Grüße,
Thomas Görtler
 info (ατ) punktsoft.de         http://www.punktsoft.de
  Ralf Ehlers antwortet am 30.04.2018 15:53:51
Hallo Herr Görtler,

danke für die erklärenden Hinweise.

Auf die Möglichkeit einen Button mit "zwingender" Zustimmung einzurichten hätte ich auch selbst kommen können ...

Allerdings bekommen wir in der bisherigen Form maximal nur ein "ja" - ansonsten ist ein Verkaufsabschluss nicht möglich.

Mit einfachen Worten:
Ich wünsche mir eine Antwortmöglichkeit mit "ja" oder "nein" - und dann ganz wichtig, einen Hinweis im Bestellmail, ob wir die Emailadresse dann nutzen können. Irgendwo müssen wir ja diesen Hinweis erhalten.

Ich muss allerdings gestehen, dass ich im Moment noch gar nicht überblicke ob wir weitere neue "Bestätigungsmöglichkeiten", die den direkten Kauf in unseren Shops betreffen, einrichten müssen.

Gerne können wir uns auch mal zu einem Telefonat verabreden.

Mit freundlichen Grüßen
Ralf Ehlers
 kontakt (ατ) wohnenundmehr.de         https://wohnenundmehr.shop
  Ralf Ehlers antwortet am 02.05.2018 19:06:35
Hallo Herr Görtler,

ich habe hier folgend einmal die Teil-Formulierung unserer kommenden Datenschutzerklärung, bezüglich der Weitergabe der Emailadresse an den Versanddienstleister, aufgeführt:

"Weitergabe der E-Mail-Adresse an Versandunternehmen zur Information über den Versandstatus
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse im Rahmen der Vertragsabwicklung an das Transportunternehmen weiter, sofern Sie dem ausdrücklich im Bestellvorgang zugestimmt haben. Die Weitergabe dient dem Zweck, Sie per E-Mail über den Versandstatus zu informieren. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage ... "(usw)


Hieraus ergibt sich, dass wir (und sicherlich andere Shopbenutzer) die Möglichkeit der Angabe (ja oder nein) im Bestellablauf benötigen und vor allem auch einen Hinweis innerhalb der Bestellung erhalten.

Mit freundlichen Grüßen
Ralf Ehlers
 kontakt (ατ) wohnenundmehr.de         https://wohnenundmehr.shop

Beitrag 3 Antwort zu diesem Beitrag schreiben
 
xaranshop 5.0.19.0 - Wichtige Installationshinweise
Aktuelles rund um xaran.de
Aktuelles

Name: Thomas Görtler          info (ατ) punktsoft.de          http://www.punktsoft.de
Datum: 27.01.2016 14:06:41

  Sehr geehrte xaranshop Kunden,

in der aktuellen Programmversion 5.0.19.0 haben sich einige gravierende Änderungen ergeben. Diese sind überwiegend nicht sichtbar sondern haben einen rein technischen Hintergrund.

Ab Version 5.0.19.0 wurden alle Datenbankzugriffe an neue PHP Versionen angepasst, d.h. diese sind nicht mehr kompatibel mit den bisherigen xaranshop 5 Versionen.

PHP Versionen < 5.4.x haben bereits den "End-of-life" Status, d.h. diese werden nicht mehr aktiv weiterentwickelt. Somit werden Webhoster nach und nach auf aktuelle Versionen umstellen.
(siehe hierzu auch: http://php.net/supported-versions.php ) Dies hat die Überarbeitung der xaranshop 5 Basis nötig gemacht.

Hinweis: Umstellungsdatum bei Webhoster Host Europe ist der 16.02.2016

Zur Umstellung auf die aktuelle Version empfiehlt sich folgende Vorgehensweise:

1. Führen Sie eine Datensicherung der Datenbank (über Menü "Extras" -> "Datenbanksicherung")

2. Legen Sie ein "Administrator Konto" an. Melden Sie hierzu einfach ein neues Kundenkonto an, dem Sie im Anschluss über den Bereich "Benutzer" die Kundengruppe 9 zuweisen.

3. Schalten Sie Ihren Webshop in den Wartungsmodus (über Menü "Extras" -> "Wartungsarbeiten").

4. Installieren Sie jetzt die neue Programmversion und "publizieren" Sie die Shopvorlagen.

5. Öffnen Sie Ihren Webshop und melden Sie sich auf der Wartungsseite mit Ihrem zuvor angelegten Benutzerkonto an. Damit haben Sie eine Vorschau des Shops, den nur Sie während der Wartungsarbeiten sehen können.

6. Falls möglich sollten Sie bei Ihrem Webhoster im Kundenbereich eine aktuelle PHP Version aktivieren (Version 5.5 oder besser Version 5.6).

7. Prüfen Sie unterschiedliche Bereiche Ihres Shops und führen Sie z.B. auch eine Testbestellung aus. Bei Kunden mit individuellen Versandkostenberechnungen oder sonstigen benutzerdefinierten Anpassungen kann es nach dem Update ggf. zu Skriptfehlern kommen. Gerne können Sie sich bei Fragen hierzu, per E-Mail (kontakt (ατ) xaran.de), an uns wenden.

8. Sollten keine Fehler bei Ihnen auftreten, dann können Sie Ihren Shop wieder in den Live-Modus zurückstellen und den Wartungsmodus beenden.


Damit ist die Aktualisierung dann beendet. Für Rückfragen stehe ich sehr gerne zur Verfügung.

Freundliche Grüße,
Thomas Görtler
 
  Thomas Görtler antwortet am 22.02.2016 08:52:20

Update: Der Umstellungstermin bei Host Europe ist Dienstag der 08.03.2016.
 info (ατ) punktsoft.de         http://www.punktsoft.de

Beitrag 4 Antwort zu diesem Beitrag schreiben
 
Verbraucherschlichtung - Neue Informationspflichten ab Samstag 09.01.2016
Aktuelles rund um xaran.de
Aktuelles

Name: Thomas Görtler          info (ατ) punktsoft.de          http://www.punktsoft.de
Datum: 07.01.2016 15:35:58

  ACHTUNG!

Ab kommendem Samstag 09.01.2016 gilt die VO (EU) 524/2013 über die Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten. Bitte prüfen Sie, ob Sie davon ggf. betroffen sind und setzen Sie den Link zur EU "OS-Plattform".

Der Link dazu lautet wie folgt:
http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier:
[url]
https://www.google.de/#q=vo+524%2F2013
[/url]

sowie z.B. auch hier:
http://www.shopbetreiber-blog.de/2016/01/07/verbraucherschlichtung-neue-infopflichten-ab-9-januar-2016/

oder hier:
https://www.onlinehaendler-news.de/recht/gesetze/21786-aussergerichtliche-streitbeilegung-ab-2016-neue-informationspflichten-online-haendler.html

Freundliche Grüße,
Thomas Görtler
 

Beitrag 5 Antwort zu diesem Beitrag schreiben
 
EU Cookie Richtline - Tutorial
Aktuelles rund um xaran.de
Aktuelles

Name: Thomas Görtler          info (ατ) punktsoft.de          http://www.punktsoft.de
Datum: 25.09.2015 09:08:04

  Sehr geehrte xaranshop Kunden,

heute möchte ich Ihnen ein kurzes Tutorial bereitstellen, um die Einbindung des Cookie Hinweises zur EU-Richtlinie 2009/136/EG sowie Verordnung 45/2001 zu vereinfachen.

Im Auslieferungszustand speichert die xaranshop Software lediglich ein sog. "Session"-Cookie um den Browser des Endkunden während des Besuchs identifzieren zu können. Das Cookie gilt nur für diesen Besuch. In diesem Fall ist die Einbindung nicht nötig da hier keine personenbezogenen Nutzerdaten gespeichert oder ausgewertet werden sondern lediglich die Funktion der Software sicher gestellt wird.

Nutzen Sie allerdings eine externe (kein xaranshop eigenes Skript) Lösung zur Datenanalyse (eigenes Skript, Google Analytics, Piwik usw.) dann sollten Sie die Einbindung vornehmen. Stand heute (25.09.2015) wäre das für Deutschland noch nicht bindend, innerhalb der EU ist es allerdings in sehr vielen Ländern bereits eine Pflichtangabe. Auch große Suchmaschinenanbieter raten dazu den Hinweis mittlerweile einzublenden um den EU Vorschriften zu entsprechen.

So gehen Sie vor:

1. Öffnen Sie die folgende Webseite:
https://silktide.com/tools/cookie-consent/

2. Klicken Sie als nächstes auf den "Download now" Knopf in der Mitte.

3. Im folgenden Fenster werden Sie durch die benötigten Schritte geleitet.


Schritt 1: Wählen Sie zuerst wie der Hinweis aussehen soll. Dazu stehen Ihnen unterschiedliche Varianten zur Verfügung. Klicken Sie eine davon an und klicken dann auf den "Continue" Knopf.


Schritt 2: Setzen Sie den Haken bei "Customize text" und befüllen Sie die folgenden drei Textfelder.

In Textfeld 1 setzen Sie den Hinweistext. Ein Beispiel hierfür könnte sein:

Hinweis zu Cookies: ##NameIhrerWebseite## möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten und speichert dazu Informationen über Ihren Besuch in sogenannte Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen, auch zu Ihrem Widerspruchsrecht, erhalten Sie durch Klick auf

Passen Sie ##NameIhrerWebseite## an Ihre Bedürfnisse an.

In Textfeld 2 tragen Sie die Beschriftung des Knopfes ein, z.B. OK

In Textfeld 3 tragen Sie die Beschriftung des Links zu Ihrer Datenschutzerklärung ein. In meinem Beispiel steht dort z.B. "Informationen zu verwendeten Cookies".
WICHTIG! Stellen Sie sicher, das in Ihrer Datenschutzerklärung auch die entsprechenden Stellen zum Thema Speicherung und Auswertung personenbezogener Daten zu finden sind!

Unter "Your cookie policy" tragen Sie den Link zu Ihrer Datenschutzerklärung ein (inkl. http:\\... ).

Klicken Sie dann auf den "Continue" Knopf.


Schritt 3:
Kopieren Sie jetzt den dargestellten Quelltext in die Zwischenablage. Öffnen Sie dann die xaranshop 5 Software und klicken im Menü "Optionen" -> auf "Quelltext von Drittanbietern".

Im folgenden Fenster fügen Sie den zuvor kopierten Quelltext in eines der Textfelder (Quelltext 1,2 oder 3 eines Drittanbieters) ein. Aktivieren Sie die entsprechende Option und setzten den Haken. WICHTIG! Wählen Sie noch die Option "innerhalb ".

Speichern Sie die Eingabe und klicken dann auf "OK".

Jetzt publizieren Sie noch einmal die Vorlagen für Ihren Onlineshop und beim nächsten Besuch Ihres Shops sollte der Cookiehinweis gem. Ihrer Auswahl erscheinen.


ACHTUNG! Alle Angaben ohne Gewähr. Eventuell ändert sich die Vorgehensweise künftig, falls die oben genannte Webseite umgestaltet wird.

Der Vollständigkeit halber anbei noch ein Link zur EU-Webseite zum Cookie Thema: http://ec.europa.eu/ipg/basics/legal/cookies/index_en.htm


Freundliche Grüße,
Thomas Görtler
 
  Ralf Ehlers antwortet am 25.09.2015 12:36:29
Hallo Herr Görtler,

danke für Ihre Hinweise und die gut erklärte Einrichtungshilfe.

Viele Grüße,
Ralf Ehlers

PS: Wäre so ein Thema nicht auch für einen kurzen Newsletter interessant. Jeder Xaranshop-User sollte doch aus diesem Grund dort angemeldet sein. Ob sämtliche User das Forum besuchen stelle ich mal in Frage.
 kontakt (ατ) wohnenundmehr.de         http://wohnenundmehr.de

Beitrag 6 Antwort zu diesem Beitrag schreiben
 
Sektionen des Shops nicht mehr sichtbar!
Aktuelles rund um xaran.de
Aktuelles

Name: Thomas Görtler          info (ατ) punktsoft.de          http://www.punktsoft.de
Datum: 29.08.2013 10:48:13

  Sehr geehrte xaranshop Kunden,

in letzter Zeit kam es vermehrt dazu, dass neu erstellte xaranshop Seiten nicht mehr korrekt dargestellt wurden.

Meist sind die Sektionen mit den Artikelkategorien, Kundeninformationen usw. betroffen.

Wie sich heraus gestellt hat, wird bei der Grundinstallation für alle Standardsektionen ein Verfallsdatum der jeweiligen Sektion auf das Installationsdatum + 1 Jahr gesetzt.

Sollte Ihr Webshop daher Probleme mit der Darstellung der Sektionen haben, dann gehen Sie bitte wie folgt vor:

1. Öffnen Sie die "Sektionen"

2. Markieren Sie eine Sektion aus (einfach darauf klicken)

3. Ändern Sie das "bis"-Datum auf z.B. das Jahr 2099.


4. Wechseln Sie zur nächsten Sektion und führen die Schritte 2 und 3 aus.

Wiederholen Sie das für alle Sektionen auf der linken und rechten Seite des Shops.

Sollten danach immer noch Probleme mit der Darstellung des Shops auftauchen, senden Sie mir eine Nachricht an kontakt (ατ) xaran.de
Dieses Verhalten bei der Neuinstallation eines Shops wird mit der kommenden xaranshop Version behoben.

Freundliche Grüße,
Thomas Görtler
 

Beitrag 7 Antwort zu diesem Beitrag schreiben
 
Aktuelles vom 23.04.2013
Aktuelles rund um xaran.de
Aktuelles

Name: Thomas Görtler          info (ατ) punktsoft.de          http://www.punktsoft.de
Datum: 23.04.2013 17:20:41

  Sehr geehrte xaranshop Kunden,

die orgaMAX Schnittstelle zum Import der xaranshop Bestellungen ist nun verfügbar.

Ab jetzt übernehmen Sie die Bestellungen Ihres Onlineshops mit wenigen Mausklicks
in die orgaMAX Bürosoftware und erstellen alle für die Bestellung wichtigen
Dokumente (z.B. Lieferscheine, Rechnungen usw.).

Zudem bietet die Schnittstelle einen Datenabgleich Ihrer Artikeldaten. Bei Preisänderungen
oder Bestandsänderungen können diese direkt an den xaranshop weitergeleitet werden und Ihre
Daten bleiben immer aktuell.

Überzeugen Sie sich vom Funktionsumfang der orgaMAX Software in der kostenlosen,
unverbindlichen 30 Tage Testversion. (siehe Detailseite)

Ab sofort können Sie die orgaMAX Bürosoftware auch direkt über xaran.de erwerben.
Im Angebot ist bereits das Zusatzmodul für die Webshop Schnittstelle enthalten.

Bei Bedarf können Sie auch das neue Komplettbundle, bestehend aus xaranshop V5.0,
Backup-Stick und orgaMAX Bürosoftware inkl. Webshop-Schnittstelle zu einem vergünstigten
Angebotspreis erwerben.

orgaMAX Bestandskunden erhalten die Schnittstellendateien kostenlos auf Anfrage.

Für Rückfragen zur Schnittstelle und der orgaMAX Software stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Freundliche Grüße,
Thomas Görtler
 
  Willi Frischknecht antwortet am 24.04.2013 12:25:39
Sehr geehrter Herr Görtler

Tönt spannend würde es auch gerne mal testen.
Wo finde ich eine Shopanbindungserkärung für Xaran, gibt da zwar einige aber welche ist für Xaran gültig? Irgendwie stehe ich da etwas im Wald und komme nicht weiter.
MfG
W. Frischknecht
 info (ατ) online-betten.ch         http://www.online-betten.ch
  Rump antwortet am 03.08.2013 16:33:43
Vielen Dank für die Info! Mal testen!
 info (ατ) rump-studio.de         http://rump-studio.de

Beitrag 8 Antwort zu diesem Beitrag schreiben
 
Aktuelles vom 27.12.2012
Aktuelles rund um xaran.de
Aktuelles

Name: Thomas Görtler          info (ατ) punktsoft.de          http://www.punktsoft.de
Datum: 27.12.2012 16:19:06

  Sehr geehrte xaranshop Kunden,

das Jahr 2012 neigt sich dem Ende und ich bedanke mich an dieser Stelle schon einmal für Ihre tolle Unterstützung die xaranshop Software weiterentwickeln zu können!

Im letzten halben Jahr wurden viele neue Funktionen und gesetzliche Änderungen in die xaranshop Software integriert und auch der ein oder andere Fehler ausgebessert.

Nach dieser "Einarbeitungsphase" stehen in den kommenden Monaten vor allem die Integration verschiedener Schnittstellen (z.B. zur Bürosoftware orgaMAX, zum Bezahldienst Klarna und weitere) auf dem Programm, sowie die "Mandantenfähigkeit", um mehrere Shops mit einer Software managen zu können.

Natürlich wird es auch an den bereits enthaltenen Funktionen weitere Verbesserungen geben:

Im Bereich der EU- und internationalen Verkäufe sei hier z.B. eine verbesserte Versandkostenberechnung oder die Berücksichtigung von MwSt. Sätzen (ohne MwSt. Berechnung usw.) zu nennen.

Nicht vergessen wird auch die vielfach gewünschte Funktion der Gutscheine bzw. Kundenguthaben. Direkte Preisänderung bei Varianten steht auch bereits oben auf der ToDo Liste.

Ein weiterer Aspekt ist das Benutzerhandbuch - Aktuell befinden sich in der xaranshop V5.0 Software bereits Hilfetexte in den einzelnen Bereichen. Seit der letzten Programmversion wurde das Hilfefenster "entkoppelt", um Ihnen die Lektüre zu vereinfachen. Bisher mussten Sie das Hilfefenster schließen, wenn Sie das Gelesene testen wollten. Dies ist jetzt nicht mehr nötig. In Kürze sind auch die ersten Tutorialvideos fertig, d.h. Sie können die xaranshop Funktionen dann direkt kennen- und verstehen lernen. Bilder (oder Videos) sagen hier sicher mehr als 1000 Worte. Diese Aufzählung ist keinesfalls vollständig, gibt aber für die kommenden Monate bereits einen kleinen Ausblick auf die xaranshop Zukunft.


Ganz aktuell wurde heute (27.12.2012) die neue xaranshop V4.0 Version fertig gestellt. Details hierzu finden Sie unter: xaranshop V4.0.7.0. Die Änderungen der letzten xaranshop V5.0 (22.11.2012) finden Sie unter: xaranshop V5.0.17.0

Sie sehen, die xaranshop Entwicklung ist in vollem Gange. Es gibt noch viel zu tun!


In diesem Sinne wünsche ich Ihnen noch einige ruhige, entspannte und glückliche Tage im Jahr 2012 und freue mich auf die neuen Aufgaben im kommenden Jahr. Ihnen allen einen guten Rutsch ins Jahr 2013!

Freundliche Grüße,
Thomas Görtler

P.S. Besuchen Sie xaranshop doch einmal auf Facebook
 

Beitrag 9 Antwort zu diesem Beitrag schreiben
 
Aktuelles vom 20.11.2012
Aktuelles rund um xaran.de
Aktuelles

Name: Thomas Görtler          info (ατ) punktsoft.de          http://www.punktsoft.de
Datum: 20.11.2012 15:48:26

  Sehr geehrte xaranshop Kunden,

die Compiler lauf heiß, die Tests sind fast abgeschlossen. Die neue xaranshop Version steht voraussichtlich ab Donnerstag zum Download bereit.

Viele der angesprochenen Themen, Probleme und Wünsche konnte bereits umgesetzt werden. Die wichtigste Neuigkeit ist hier sicherlich die Reaktivierung der Datenfeeds. Diese sind in der kommenden Version wieder funktionsfähig.

Freuen Sie sich auf die neue Version.

Weitere Informationen folgen in Kürze ...

Freundliche Grüße,
Thomas Görtler
 
  Willi Frischknecht antwortet am 23.11.2012 15:19:46
Guten Tag Grötler

Habe gerade mit etwas Update mit ein paar Fehlermeldungen ausgespielt (leider hat der Provider natürlich gerade zur gleichen Zeit eine neue Hardware montiert)
Jetzt aber noch zu meinem Anliegen was ich vermisse beim Update ist die Preisanpassungen bei Varianten per Ajax. Da Sie diese Änderung ja schon mal angekündigt haben frage eben nach ob dies nächstens kommt.

Mit freundlichen Grüssen

Willi Frischknecht
 info (ατ) online-betten.ch         http://www.online-betten.ch
  Thomas Görtler antwortet am 23.11.2012 15:28:02
Hallo Herr Frischknecht,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Senden Sie mir doch ein paar Details der Fehlermeldungen per Email an kontakt (ατ) xaran.de

Wo treten denn die Fehler genau auf und wie äußert sich das? Funktioniert der Shop und die Software?

Die Änderung des Preises per AJAX wurde auf die nächste Version verschoben. Dieses Update enthält noch nicht alle Änderungen, die bisher gemacht wurden, da erst einmal eine Version mit Datenfeeds fertig werden musste. Viele Kunden haben immer wieder danach gefragt und ich denke das war bisher das "brennenste" Problem. Gerade da das Weihnachtsgeschäft in vollem Gange ist.

Freundliche Grüße,
Thomas Görtler
 info (ατ) punktsoft.de         http://www.punktsoft.de

Beitrag 10 Antwort zu diesem Beitrag schreiben
 
Aktuelles vom 08.10.2012
Aktuelles rund um xaran.de
Aktuelles

Name: Thomas Görtler          info (ατ) punktsoft.de          http://www.punktsoft.de
Datum: 08.10.2012 20:43:30

  Sehr geehrte xaranshop Kunden,

heute möchte ich Ihnen einen kleinen Einblick in die aktuelle Entwicklung geben. Hierzu zählt z.B. der neue WYSIWYG-Editor, der in der kommenden Version enthalten sein wird:

Hier nun ein Screenshot des neuen WYSIWYG-Editors im xaranshop®. Der neue Editor ist sehr intuitiv in der Handhabung, komplett in deutscher Sprache und beherscht sehr viele "Standard"-HTML Befehle. Damit ist es kinderleicht Tabellen, Bilder und Textpassagen zu erstellen und zu bearbeiten. Zudem ist der WYSIWYG-Editor jetzt in allen wichtigen Bereichen des xaranshop® verfügbar (Artikeldetails, Inhalte, Webseiten, Newsletter) und enthält zudem spezielle Funktionen um z.B. Ihre Topangebote oder neuen Artikel per Mausklick in den Quellcode zu integrieren.


WYSIWYG-Editor


Natürlich erstellt der neue Editor sauberen, validen XHTML Quellcode, der sich sauber in Ihren bisherigen Webshop integrieren lässt. Lokal ausgewählte Bilder können automatisch auf Ihren Webserver übertragen werden und stehen somit sofort zur Verfügung. Kein lästiges "manuelles" hochladen mehr! Dies ist nur eines der zahlreichen neuen und überarbeiteten Features der neuen xaranshop® Version. Die neue Programmversion ist nun schon sehr weit fortgeschritten und wird in Kürze verfügar sein. Freuen Sie sich auf eine runderneuerte neue Programmversion!


WYSIWYG-Editor


Ich werde Sie in den kommenden Tagen mit neuen Details zur neuen Programmversion auf dem Laufenden halten. Natürlich sind Sie auch herzlich eingeladen xaranshop® auf Facebook zu folgen unter: http://www.facebook.com/Xaranshop

Freundliche Grüße,
Thomas Görtler

P.S. Die Datenfeeds sind auch wieder funktionsfähig! smiley01.png
 

Beitrag 11 Antwort zu diesem Beitrag schreiben
 
Aktuelles vom 13.07.2012
Aktuelles rund um xaran.de
Aktuelles

Name: Thomas Görtler          info (ατ) punktsoft.de          http://www.punktsoft.de
Datum: 13.07.2012 19:24:55

  Sehr geehrte xaranshop® Kunden,

ab heute ist eine aktualisierte xaranshop® V4.0.6.0 wieder verfügbar. Die wichtigsten Neuerungen:

- Die aktuellen gesetzlichen Änderungen ab 01.08.2012 werden berücksichtigt
- Diese Version enthält keine Zwangswerbung mehr
- Der xaranshop® Backup-Stick wird unterstützt

xaranshop® V5.0 Kunden, die den Bezahldienst sofortüberweisung.de einsetzen erhalten in den kommenden Tagen eine Aktualsierung, da es unter Umständen vorkommen kann, dass Endkunden den Dienst nicht nutzen können, da eine Fehlermeldung gemeldet wird (Hashwertberechnung fehlgeschlagen). Nach etwas kniffliger Recherche habe ich das Problem gefunden und behoben. In der kommenden Programmversion ist der Fehler dann bereinigt.

Ich wünsche Ihnen allen ein schönes Wochenende.

Freundliche Grüße,
Thomas Görtler
 
  Salopek Sascha antwortet am 22.07.2012 20:38:06
Hallo Hr. Görtler

Vielen Dank für die Bereitstellung von Xaranshop 4.
Ich habe mir heute 22.07.2012 xaranshopV4.0.6.0 heruntergeladen.
Leider habe ich feststellen müssen das im Ornder Grafik die Dateien links001.png - links200.png fehlen. Auch eine Neuinsallation brachte keine abhilfe. Gibt es eine möglichkeit diese fehlenden Dateien von ihnen zu bekommen?
mfg aus Wien
Salopek Sascha
 sascha.salopek (ατ) gmail.com
  Thomas Görtler antwortet am 23.07.2012 10:29:03
Hallo Herr Salopek,
vielen Dank für den Hinweis. In der kommenden Version sind dann wieder alle Grafiken enthalten. Vorab können Sie sich die fehlenden Dateien unter folgendem Link herunterladen:

http://www.xaran.de/download.php?aktion=download&nr=999

Freundliche Grüße,
Thomas Görtler
 info (ατ) punktsoft.de         http://www.punktsoft.de

Beitrag 12 Antwort zu diesem Beitrag schreiben
 
Aktuelles vom 11.07.2012
Aktuelles rund um xaran.de
Aktuelles

Name: Thomas Görtler          info (ατ) punktsoft.de          http://www.punktsoft.de
Datum: 11.07.2012 12:55:52

  Sehr geehrte xaranshop® Kunden,

nach dem gestrigen Update (Version 5.0.16.1) ergaben sich doch in sehr kurzer Zeit einige Probleme bei Kunden, die hauptsächlich mit fehlenden Spalten oder Tabellen in der Datenbank zu tun hatten.

Bitte entschuldigen Sie die entstandenen Unahnnehmlichkeiten.

Desweiteren kam es zu Problemen, wenn z.B. bei Artikeln in der Detailbeschreibung Tabellen, Tabs oder Textbausteine verwendet wurden.

Daher habe ich die Änderungen der "Button-Lösung" noch einmal überarbeitet. Unter dem Eingabefeld der Detaildaten eines Artikels können Sie jetzt die "wesentlichen Merkmale" eines Artikels (wie im neuen Gesetz gefordert) eingeben. Diese werden dann auf der letzten Seite der Bestellübersicht noch einmal zu jedem Artikel dargestellt.

Da ein Link auf die Details, wie auch eine Unterseite oder ein PDF unzulässig ist, haben Sie somit die Möglichkeit, nur die wirklich wesentlichen Produktmerkmale noch einmal gesondert einzugeben.

Natürlich bedeutet das einen Mehraufwand, gerade für Händler mit großen Artikelbeständen. Als kleine Erleichterung habe ich noch einen Button in die Bearbeitungsleiste über dem Artikeldetailfeld gepackt, mit dem Sie die Detailbeschreibung kopieren können und bei Bedarf nur die wesentlichen Details beibehalten können.

Das neue Update ist ab sofort erhältlich. Gehen Sie wie bisher auch vor und deinstallieren Sie zuerst die "alte" Version. Nach der Neuinstallation publizieren Sie bitte neu!

Was mir noch aufgefallen ist: Wenn Sie den Shop in der neuen Version publiziert haben, prüfen Sie bitte das Hauptmenü des Webshops. Sollte das Hauptmenü nicht mehr so aussehen wie bisher, liegt das vermutlich am "MegaDropDown Menü". Sie können es im Menü "Hauptnav." unter "Einstellungen" bzw. "Einstellungen MegaDropDown" ändern.


Freundliche Grüße,
Thomas Görtler
 

Beitrag 13 Antwort zu diesem Beitrag schreiben
 
Aktuelles vom 07.07.2012
Aktuelles rund um xaran.de
Aktuelles

Name: Thomas Görtler          info (ατ) punktsoft.de          http://www.punktsoft.de
Datum: 07.07.2012 19:15:09

  Sehr geehrte xaranshop Kunden,

wie Sie sicher bereits bemerkt haben, hat sich schon Einiges bei xaran.de getan.

Dies beginnt mit dem neuen helleren und freundlicher wirkenden Design der Webseite. Wie bisher ist die Webseite komplett mit der aktuellen xaranshop® V5.0 Software umgesetzt. Sie können sich sicher vorstellen, dass es sehr viele Inhalte hier gibt und alle Einstellungen und Unterseiten umgestaltet werden mussten. In den kommenden Tagen vervollständige ich fehlende Inhalte und Informationen.

Ab heute ist es auch wieder möglich den xaranshop® V5.0 als Vollversion und Upgrade zu bestellen. Die Auslieferung beginnt ab kommender Woche und im Laufe des Montags (09.07.2012) ist dann auch das aktuelle Update auf Version 5.0.16.1 verfügbar. Hierzu stelle ich dann auch noch eine kleine Installationsanleitung zur Verfügung, wie Sie bei einem bestehenden Webshop die neuen Änderungen für die neue "Button-Lösung" anpassen. Hierzu sind 2 Schritte nötig, die Sie manuell ändern müssen.

In Kürze ist für die aktuelle xaranshop® V5.0 auch noch eine kostengünstige Variante verfügbar. Diese beinhaltet alle Merkmale der Version 5 wird aber über eine monatliche Zahlung zur Verfügung gestellt und ist für Kunden interessant, die in die Webshoplösung gerne hineinwachsen möchten und eine gewisse Produktunterstützung benötigen. Die Details hierzu erfahren Sie ebenfalls im Laufe der kommenden Woche.

Als weitere Neuerung stelle ich Ihnen kurz unseren xaranshop® Backup-Stick vor. In den vergangenen Wochen hatte ich bereits einigen Kontakt zu diversen Kunden und es kam immer wieder das Thema "Datensicherung" auf. Viele Kunden hatte Probleme mit der Sicherung oder legten erst gar keine an. Um diesen Umstand in Zukunft zu verbessern und zu vereinfachen, gibt es jetzt einen speziellen USB-Stick, der während die xaranshop® Software läuft, in einen freien USB Steckplatz gesteckt wird. xaranshop® erkennt diesen Stick selbstständig und erstellt eine Datensicherung aller Shopdaten inkl. einer kompletten Datenbanksicherung. Am Ende wird der Stick korrekt vom System abgemeldet und Sie haben für den Notfall eine geeignete Datensicherung zur Hand.

Die neue Version 4 steht kurz vor der Fertigstellung. Diese wird ab kommender Woche wieder herunterladbar sein. Auch für diese Version gibt es eine kleine Anleitung für bestehende Shops, wie die "Button-Lösung" umzusetzen ist.

Im Laufe der Woche erscheint ein neuer Newsletter, in dem ich alle aktuellen Themen noch einmal für alle Kunden zusammenfasse. Wer also noch nicht angemeldet ist, sollte dies nachholen. Für den Fall, dass Sie Probleme haben, sich am Newslettersystem anzumelden, senden Sie mir bitte einfach eine kurze Nachricht mit Ihrer Email Adresse per Kontaktformular.

Sie sehen, die nächsten Wochen bleiben spannend und es gibt noch einige Neuigkeiten. Ich halte Sie weiterhin auf dem Laufenden.

Sicherlich wird es durch die ganzen Neuerungen zu vermehrten Fragen kommen. Deshalb bitte ich Sie, für Anfragen das Kontaktformular zu nuzten, damit es nicht zu längeren Wartezeiten kommt und Sie eine möglichst zeitnahe Antwort erhalten.

Somit bleibt mir vorerst Ihnen noch ein schönes Wochenende zu wünschen und freue mich auf die nächsten Tage und Wochen.

Freundliche Grüße,
Thomas Görtler
 

Beitrag 14 Antwort zu diesem Beitrag schreiben
 
Aktuelles vom 30.05.2012
Aktuelles rund um xaran.de
Aktuelles

Name: Thomas Görtler          info (ατ) punktsoft.de          http://www.punktsoft.de
Datum: 30.05.2012 11:51:01

  Aktuelles vom 30.05.2012

Sehr geehrte Xaran Anwender,

wie bereits versprochen halte ich Sie über den Fortgang des Xaran Projekts
auf dem Laufenden. Der Umzug auf den neuen Server ist so gut wie abgeschlossen.

Alle bisherigen Webseiten konnten auf den neuen Server übertragen werden
und sollten ohne Probleme wieder funktionieren.

Nach Hinweisen einiger Kunden konnte ich auch die Newsletteranmeldung reparieren.
Eine Anmeldung sollte jetzt wieder problemlos möglich sein.

Aktuell arbeite ich mich durch die beiden großen xaranshop Projekte (4 und 5) und
in ein paar Tagen sollte eine neue Version 4 verfügbar sein. In der Zwischenzeit
hilft nur das "zurückstellen" der Systemzeit auf vor den 31.03.2012.

Das nächste große Thema ist die Umsetzung des neuen Gesetzes "... zum besseren Schutz
der Verbraucherinnen und Verbraucher vor Kostenfallen im elektronischen Geschäftsverkehr".

Hierbei werden einige Punkte am Bestellsystem geändert werden müssen, unter
anderem die Beschriftung des endgültigen Bestellbuttons, verschiedene Hervorhebungen
von Details (Summen, Steuern etc.) und mehr Details pro bestelltem Artikel in der
Übersicht. Genauere Details hierzu folgenden später.

Soviel ersteinmal zu den aktuellen Änderungen.

Freundliche Grüße,
Thomas Görtler
 
  Jakob Walter antwortet am 02.06.2012 12:55:09
Danke für die Zwischeninfo!

Viele Grüße,
J. Walter
  Anke Jörgensen antwortet am 04.06.2012 15:57:19
Hallo Herr Görtler!

Zum Bestellbutton wüsste ich gern ob der pauschal umbenannt wird oder ob ich meine Bezeichnung beibehalten kann..?

Soweit ich verstanden habe, bestrifft die neue Buttonlösung Shops, bei denen eine Bestellung mit Absenden des Bestellformulars verbindlich ist.

Bei mir ist es so, dass die Bestellung erst mit Bezahlung verbindlich ist. Da ist es natürlich irreführend, wenn mein Button "verbindlich bestellen" oder ähnlich heisst.

Müsste ich nach jedem Update meine eigenen Anpassungen wiederholen?

LG Anke Jörgensen
 info (ατ) anniekosmetik.de         http://www.anniekosmetik.de
  Thomas Görtler antwortet am 04.06.2012 16:24:14
Hallo Frau Jörgensen,

pauschal umbenannt wird der Button nicht. Theoretisch können Sie den Bestellbutton auch jetzt schon umbenennen über die direkte Änderung der Einstellungen (zumindest im xaranshop 5). Dieser muss eine der möglichen (oder ebenbürtigen, was auch immer das genau heißt,) Beschriftungen der Gesetztesbegründung vom 16.11.2011 tragen.

Allerdings reicht diese "kleine" Änderung nicht aus, um die Änderungen im Gesetz korrekt umzusetzen. Es müssen zukünftig viel mehr zusätzliche Informationen auf der "letzte" Seite der Bestellung dargestellt werden. Dummerweise sieht das Gesetz aber bereits vor, dass auf einer "letzten" Seite nicht bis zum Button gescrollt werden darf. Technisch ließe sich das nur über ein iframe (veraltete Technik) oder über einen "scrollenden" DIV Container realisieren. Weder die eine noch die andere Lösung ist 100% gesetzeskonform und lässt sich so auch nicht umsetzen. Daher wird die Darstellung der "letzten" Seite der Bestellung (die Bestellübersicht) lediglich erweitert und an den geforderten Stellen hervorgehoben. Über ein zusätzliches Eingabefeld in der Software lassen sich dann die "Details" des jeweiligen Artikels festlegen. Das wird insgesamt für alle Shopbetreiber mehr Arbeit bedeuten aber so ist es ab dem 01. August 2012 festgelegt.

Wie gesagt, die Details, wie die Lösung umgesetzt wird, fasse ich für Sie zusammen sobald die Umsetzung entsprechend fortgeschritten ist.

Freundliche Grüße,
Thomas Görtler

Achtung!
Diese Antwort ist ausdrücklich keine Rechtsberatung sondern gibt lediglich meine Meinung und die Voraussetzungen für die technische Umsetzung der neuen Rechtsvorschriften wieder. Jeder Shopbetreiber muss sich selbst informieren, welche Änderungen Ihn speziell betreffen.
 info (ατ) punktsoft.de         http://www.punktsoft.de
  Günther Grund antwortet am 05.06.2012 09:13:57
Hallo Herr Görtler,

das Problem mit der Buttonpflicht hab ich versucht zu lösen, indem ich den Button mit "KAUFEN" (also schön groß) dargestellt habe. In der Kopfzeile der letzten Seite zur Bestellung habe ich das auch angegegeben, also "Bitte kontrollieren Sie noch einmal Ihre Bestellung. Falls alles in Ordnung ist, klicken Sie bitte auf 'KAUFEN'..."

Da der Bestellvorgang nicht ohne Bestätigung der AGB erfolgen kann, hab ich den existierenden Satz erweitert auf "Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind mir bekannt und werden hiermit akzeptiert. Mir ist auch klar, dass ich eine KOSTENPFLICHTIGE BESTELLUNG abschicke.

Wird das nicht bestätigt, ist diese Meldung zu sehen: "Sie haben unsere AGB und den Hinweis einer KOSTENPFLICHTIGEN BESTELLUNG nicht akzeptiert.
Ohne Ihr Einverständnis zu diesen beiden Bedingungen ist eine Annahme des Auftrags nicht möglich."

Wie Sie sehen, sind das einfachste Versuche dieser neuen Pflicht nachzukommen. Was anderes traue ich mir sowieso nicht zu. Meinen Sie nicht, dass das reichen müsste?

Ich bin im Moment mit dem Shop nicht online. Sie können also nichts sehen. Habe so viel zu tun, dass ich manchmal das Shop schließen muss.

Viele Grüße
Günther Grund
 info (ατ) 3g-microstore.de         http://3g-microstore.de
  Thomas Görtler antwortet am 05.06.2012 09:44:31
Hallo Herr Grund,

nun im Prinzip sind damit einige Punkte des aktuellen Gesetzes umgesetzt, leider befürchte ich wird das noch nicht ganz genügen.

Mit der neuen Version werde ich alle soweit geforderten Änderungen berücksichtigen, d.h. für Sie: Update einspielen sobald verfügbar und neu publizieren. Die Änderungen sind doch etwas umfangreicher als den Text des Bestellbuttons umzubenennen.

Eine rechtsverbindliche Auskunft zu Ihrer Frage kann und darf ich nicht geben, hierzu müssten Sie einen Fachanwalt hinzuziehen. Leider sind auch einige Passagen des neuen Gesetzes nicht klar definiert was Aussagen in dem Bereich sicher schwierig machen werden.

Mehr zu dem Thema gibt es in Kürze.

Freundliche Grüße,
Thomas Görtler
 info (ατ) punktsoft.de         http://www.punktsoft.de
  Harald Küßner antwortet am 19.06.2012 12:19:18
Guten Morgen,

ich würde das System gerne anhand von Version 4 kennen lernen, aber der Download funktioniert auch dann nicht, wenn ich das System auf den 01.03.2012 zurück setze. Schade, muss ich warten ...

Freundlich grüßt
Harald Küßner
 fb (ατ) anpa.de
  Thomas Görtler antwortet am 19.06.2012 14:27:06
Hallo Herr Küßner,

vielen Dank schon einmal für Ihr Interesse an xaranshop. Das Zurücksetzen des Datums klappt nur bei bereits installiertem xaranshop 4.

Eine aktualisierte Version ist gerade in Vorbereitung in ist in einigen Tagen verfügbar. Dann können Sie die Version 4 auch wieder ohne Probleme herunterladen.

Freundliche Grüße,
Thomas Görtler
 info (ατ) punktsoft.de         http://www.punktsoft.de
  Harald Küßner antwortet am 20.06.2012 13:03:20
Danke für die Information! smiley01.png
  Christian Wollers antwortet am 04.07.2012 17:09:12
Danke für die Info! Gruß aus Hamburg
 spass_online (ατ) hotmail.de         http://www.gaertnermoebel.de

Beitrag 15 Antwort zu diesem Beitrag schreiben
 
 

Alle Urheber- und Leistungsschutzrechte vorbehalten. © punkt Software Development 2012-2018
Dieses Angebot ist ausschließlich für Industrie, Handwerk, Handel, öffentliche Einrichtungen und die freien Berufe bestimmt
Diese Webseite wurde mit xaranshop® 5.0 erstellt
xaran® und xaranshop® sind eingetragene Markenzeichen