Folge xaranshop auf Facebook

xaranshop® - Die Onlineshop Software für kleine und mittelständische Unternehmen.

            « Zurück
Neueinrichtung Xaranshop
xaranshop® V4.0
Konfiguration und Einrichtung

Name: Tilman Wagenknecht          tilman (ατ) fahrradsammler.de          http://www.fahrradsammler.de
Datum: 04.02.2015 20:40:13

  Hallo Herr Görteler,
ich nutze seit Jahren Selfmadeshop, der nicht mehr unterstützt wird und möchte zu Xaranshop umziehen. Das macht mir Probleme.
1. Ich weiß nicht, was ich bei "Port" eintragen soll, um den Speicherplatz im web anzusprechen. Unter Filezilla gebe ich da auch nichts an.
2. Meine Datensätze liegen aus dem alten Shop alle als csv in Exel vor. Es sind mehrere hundert. Die möchte ich importieren und ich möchte auch zukünftig die Artiel im csv bearbeiten. Das geht aber nicht. Ich habe hier gelesen dass auch andere dieses Problem haben; eine Lösung fand ich noch nicht. Ich habe mehrfach versucht die Musterdatei zu exportieren und gleich wieder ohne Änderung zu importieren. Es gelingt mir nicht. Was mache ich falsch?

MfG Wagenknecht
 
  Thomas Görtler antwortet am 05.02.2015 16:47:24
Hallo Herr Wagenknecht,
vielen Dank für Ihre Nachricht.
Zu Ihrem Punkt 1: Mit "Port" ist der sog. FTP-Port, vereinfacht ausgedrückt der "Anschluss" gemeint. Das FTP Protokoll nutzt normalerweise den Port 21, allerdings kann das ein Provider auch anders einstellen.
Zu Ihrem Punkt 2: Das Problem beim Datenimport kann nicht nachvollziehen und eine neue Programmversion im Laufe der kommenden Woche zur Verfügung stellen.

Freundliche Grüße,
Thomas Görtler
 info (ατ) punktsoft.de         http://www.punktsoft.de
  Wagenknecht antwortet am 16.02.2015 11:17:21
Ich würde gern den Stand der Dinge wissen. Gibt es nun eine Version bei der Export und sofortiger Re-Import reibungslos funktioniert!
 tilman (ατ) fahrradsammler.de
  Thomas Görtler antwortet am 16.02.2015 11:43:43
Hallo Herr Wagenknecht,
sobald das Testing abgeschlossen ist, wird die neue Version online verfügbar sein. Voraussichtlich ab Donnerstag.
Freundliche Grüße,
Thomas Görtler
 info (ατ) punktsoft.de         http://www.punktsoft.de
  Wagenknecht antwortet am 27.02.2015 21:56:29
Es ist wieder eine Woche rum und nicht passiert, oder habe ich etwas verpaßt. Ich will endlich loslegen!!!!
  Thomas Görtler antwortet am 04.03.2015 12:38:32
Hallo Herr Wagenknecht,
die neue Programmversion ist jetzt verfügbar.
Freundliche Grüße,
Thomas Görtler
 info (ατ) punktsoft.de         http://www.punktsoft.de
  Wagenknecht antwortet am 04.03.2015 14:14:31
Danke. Ich sitze seit zwei Stunden und probiere. Der csv-Export geht nun gar nicht mehr. Ich weiß nicht woin die Daten geschrieben werden. Das Programm reagiert einfach nicht, wenn csv exportiert werden soll.
Mit xml-Kalkulation geht es. Ich habe meine Daten in den Shop bekommen. Allerdings werden die importierten Daten an die des Mustershop angehängt. Ich hatte erwartet dass bei einem Import alle alten Daten überschrieben werden. Nun versuche ich, die ersten 20 Musterartikel zu löschen. Ich weiß nicht wie.
Dann habe ich versucht, die jetzige Datei mit 460 Artikeln wieder zu exportieren. Wieder als xml-Kalkulation. Nun spinnen die Programme und geben Fehlermeldungen aus.
Jetzt mache ich erstmal eine Pause.
Ich hatte mir die Sache einfacher vorgestellt.
  Thomas Görtler antwortet am 04.03.2015 14:36:48
Hallo Herr Wagenknecht,
vielen Dank für Ihre Rückinfo.

Leider kann ich das so gar nicht nachvollziehen. Versuchen Sie einmal folgendes (das klappt zumindest hier ohne Fehler):

1. Öffnen Sie den xaranshop 4 und klicken auf "Extras" -> "Exportieren"

2. Wählen Sie in diesem Fenster "Tabulator" und "keine Anführungszeichen".

3. Klicken Sie den Knopf "Exportieren als CSV-Datei" an

4. Es öffnet sich ein Dialogfenster, um den Speicherort zu wählen. Speichern Sie die Datei in einem beliebigen Ordner ab.

5. Schließen Sie das Exportfenster.

6. Bearbeiten Sie jetzt die Datei z.B. in Excel. Die Spalten sollten dabei alle auf "Text" gestellt werden.

7. Nach der Bearbeitung öffnen Sie im xaranshop 4 das Menü "Extras" -> "Importieren".

8. Wechseln Sie in den Tab "Import CSV-Datei".

9. Tragen Sie bei "Delimiter" /t ein (für Tabulator.

10. Klicken Sie hinten auf das blaue Ordner Symbol und wählen die zuvor bearbeitete Datei.

11. Jetzt sollten alle Zeilen geladen werden.

12. Zum Abschluss klicken Sie unten auf "Artikel importieren".

Bei einem Artikelimport werden die Daten an das Ende der bestehenen Artikelliste angehängt. Eventuell löschen Sie die Liste vorab oder alternativ nach dem Artikelimport.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Freundliche Grüße,
Thomas Görtler
 info (ατ) punktsoft.de         http://www.punktsoft.de
  Thomas Görtler antwortet am 04.03.2015 14:41:14
Nachtrag: Löschen von Artikeln

Zum Löschen mehrerer Artikel markieren Sie den ersten Artikel durch einen Klick auf die erste dunkelgraue Spalte vor den Artikeldaten. Scrollen Sie die Artikelliste zur letzten Zeile, die Sie löschen möchten. Halten Sie die "Umschalt"-Taste (Shift-Taste) gedrückt und klicken auf den letzten Artikel, der gelöscht werden soll. Alle Zeilen werden damit markiert. Drücken Sie die "Entf"-Taste auf Ihrer Tastatur um die markierten Artikel zu löschen. Statt der Umschalttaste können Sie auch die "STRG"-Taste drücken, um mehrere einzelne Artikel zu löschen.

Diese Vorgehensweise ähnelt anderen Programmen (Excel usw.).

Für Rückfragen stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Freundliche Grüße,
Thomas Görtler
 info (ατ) punktsoft.de         http://www.punktsoft.de
  Thomas Görtler antwortet am 04.03.2015 15:23:43
Hallo Herr Wagenknecht,
zu Punkt 3:
Öffnen Sie die CSV Datei nicht über einen Doppelklick. Öffnen Sie stattdessen Excel und klicken dort auf "Datei" -> "Öffnen" -> Wählen Sie im Dialog unten rechts "Textdateien *.prn,*.txt,*.csv" aus und laden dann die CSV Datei. Im folgenden Fenster können Sie die entsprechenden Einstellungen wählen (Tabstop als Trennzeichen). Damit lässt sich die CSV Datei dann bearbeiten und neu speichern.

Freundliche Grüße,
Thomas Görtler
 info (ατ) punktsoft.de         http://www.punktsoft.de
  Wagenknecht antwortet am 04.03.2015 15:34:50
OK, der Doppelklick war das Problem. Jetzt habe ich die Datei in Excel sauber vor mir.
Danke für heute.

Beitrag 1 Antwort zu diesem Beitrag schreiben
 
 

Alle Urheber- und Leistungsschutzrechte vorbehalten. © punkt Software Development 2012-2020
Dieses Angebot ist ausschließlich für Industrie, Handwerk, Handel, öffentliche Einrichtungen und die freien Berufe bestimmt
Diese Webseite wurde mit xaranshop® 5.0 erstellt
xaran® und xaranshop® sind eingetragene Markenzeichen