Folge xaranshop auf Facebook

xaranshop® - Die Onlineshop Software für kleine und mittelständische Unternehmen.

            « Zurück
Google Analytics Code in V4.0 einfügen.
xaranshop® V4.0
Konfiguration und Einrichtung

Name: Thomas Siebolds          info (ατ) stoneagent.org          http://www.stoneagent.org
Datum: 04.02.2010 14:04:45

  Hallo an Alle,
ich versuche gerade den Analytics-Code für unsere Website http://www.stoneagent.org einzubinden.
Ich habe keine bessere Möglichkeit gefunden, als über den Reiter "globaler Fußtext". Das Problem ist aber, dass Google den Code findet, aber keine Statistiken erhoben werden.
Der Code ist jetzt schon seit dem 01.02.2010 eingebunden. Ich vermute, dass es daran liegt, dass der Code über die Funktion, die ich benutzt habe, nicht direkt vor dem Tag platziert wird.
Wie kann ich vorgehen, damit der Code an der richtigen Stelle sitzt?

Schon mal im Vorraus Danke
Thomas
 
  Thomas Müller antwortet am 04.02.2010 15:10:39
1. Ich bin nicht der Anbieter von Google Analytics, aus diesem Grund wenden Sie sich bitte zukünftig bei Problemen direkt an den Diensteanbieter.

2. Sie haben den Code falsch eingefügt.
Achten Sie peinlichst darauf, dass Sie den Code exakt so eingeben, wie von dem Diensteanbieter vorgegeben.
  Thomas Siebolds antwortet am 04.02.2010 18:41:55
Hallo Herr Müller,

das ist mir schon bewußt, dass der Code an der falschen Stelle sitzt. Deshalb fragte ich ja, über welche Funktion im Shop der Code an der richtigen Stelle platziert wird. Über den Reiter "globaler Fußtext" funktioniert es ja nicht. Darüber habe ich es ja versucht.
Gibt es da eine andere Funktion?

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Siebolds
 thomas.siebolds (ατ) gmx.de         http://www.stoneagent.org
  Thomas Müller antwortet am 04.02.2010 20:01:26
Bitte, bitte wirklich genau lesen, ich schrieb:
Sie haben den Code falsch eingefügt.
Achten Sie peinlichst darauf, dass Sie den Code exakt so eingeben, wie von dem Diensteanbieter vorgegeben.


Sie haben den Code durchaus an der richtigen Stelle eingefügt. Soweit ich das erkennen kann, haben Sie versehentlich einen Zeileumbruch zusätzlich eingefügt.
  Andreas Steinbach antwortet am 05.02.2010 07:15:37
Sie wissen aber schon, dass zwischenzeitlich die Verweundung von Analytics abmahngefährdet ist?

Unsere Gesetze werden in dieser Richtung immer absurder, aber selbst der Hinweis in den AGB´s über die Verwendung von Analytics reicht nicht aus.

Ich persönlich würde aus Sicherheitsgründen darauf verzichten.

LG

Andreas
 info (ατ) webstone24.de         http://www.webstone24.de
  Thomas Siebolds antwortet am 05.02.2010 10:39:06
(ατ) Herr Müller
Danke für den Hinweis. Das hätte ich nie gefunden. Jetzt funktionierte das auch.

(ατ) Herr Steinbach
Danke für die Info. Ich hab mich da jetzt auch mal durchgegooglet. Das sieht ja alles sehr schwammig aus mit der Rechtslage. Ich habe sicherheitshalber Analytics wieder entfernt.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Siebolds
 thomas.siebolds (ατ) gmx.de         http://www.stoneagent.org

Beitrag 1 Antwort zu diesem Beitrag schreiben
 
 

Alle Urheber- und Leistungsschutzrechte vorbehalten. © punkt Software Development 2012-2018
Dieses Angebot ist ausschließlich für Industrie, Handwerk, Handel, öffentliche Einrichtungen und die freien Berufe bestimmt
Diese Webseite wurde mit xaranshop® 5.0 erstellt
xaran® und xaranshop® sind eingetragene Markenzeichen